MIRA [suite]

Die kaum mehr zu bewältigende E-Mailflut in die richtigen Bahnen zu lenken, ist ein vordringliches Problem vieler Unternehmen. Um die täglich umfangreichen Mengen anfallender E-Mails mit Anhängen dem Unternehmen strukturiert verfügbar zu machen und somit auch Wissens- und Wettbewerbsvorteile erhalten zu können, bedarf es einer intelligenten Archivierung, welche ganz auf die Belange des Unternehmens, seiner Mitarbeiter und der Unternehmenskultur zugeschnitten ist.
Die MIRA [suite] bietet verschiedene Module von der automatische Inhaltserkennung bis zur Erstellung von PDF/A Dokumenten (ISO-Format für die Langzeitarchivierung) aus E-Mails mit angebunden Dokumenten, MS-Office Dokumenten, Open-Office Dokumenten und PDFs.
Die elektronische Firmenkorrespondenz kann auf verschiedene Weise archiviert werden. E-Mails können direkt aus vordefinierten Verzeichnissen des E-Mail Client an MIRA
geschickt und verarbeitet werden. Die E-Mails können in eine Verzeichnisstruktur verschoben werden, wobei bestehende Verzeichnisstrukturen problemlos übernommen werden können.
Ein Batchlauf kann nach vorgegebenen Zeitintervallen die Dokumente aus Verzeichnisstrukturen abholen und zur Weiterverarbeitung leiten. Die archivierten Verzeichnisse können weiterhin dem Benutzer im Mailclient zur Verfügung stehen.

Fakten

  • Keine spezifischen Komponenten, zusätzliche Hardwareanschaffung
  • Keine speziellen Kenntnisse oder Schulungen nötig
  • Frei definierbare Inboxen
  • Nutzbar für beliebig viele Benutzer an verschiedenen Standorten
  • Anpassbar an Corporate Design

Kontakt

Petra Hauschke - Kontakt für Anwendungsentwicklung durch MIRA Consulting
Petra Hauschke
Geschäftsführerin
+49 (0) 7433 907 23 10

Interesse an unserer Anwendungsentwicklung? - Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Name*:
E-Mail*:
Telefon:
Firma: